Snoezelen

Der Begriff Snoezelen, gesprochen „snuselen“, kommt aus dem niederländischen und setzt sich zusammen aus den Wörtern „snuffelen“ = schnuppern und „doezelen“ = dösen. Unter snoezelen versteht man den Aufenthalt in einem gemütlichen, angenehm warmen Raum, in dem man, bequem liegend oder sitzend, umgeben von leisen Klängen und Melodien, Lichteffekte betrachten kann. Das Snoezelen dient der Verbesserung der sensitiven Wahrnehmung und zugleich der Entspannung.
Im Snoezelen-Raum können wohlriechende Düfte eingesetzt werden, die schöne Erinnerungen wecken und zum Träumen animieren. Zudem beinhaltet seine Ausstattung unterschiedliche Lichtquellen und Projektoren, die verschiedenartige visuelle Effekte erzeugen, eine Farbdrehscheibe, eine sich an der Raumdecke drehende Spiegelkugel und eine bequeme Sitz- und Liegelandschaft. Ein Wasserbett und eine Wasserlichtsäule runden den Raum ab. Der Einsatz der verschiedenen Elemente wird dem jeweiligen Bewohner individuell angepasst. Der Raum befindet sich im Untergeschoss des Neubaus im Gang Richtung Aktivraum.

Das Snoezelen ist für unsere Bewohner kostenfrei.

Voriger Beitrag

Nächster Beitrag