Aromatherapie im B+O Seniorenzentrum Brühl

Seit jeher verwenden Menschen natürliche Aromastoffe. Bereits die Ägypter, Griechen und Römer gewannen aus Blüten, Gräsern, Früchten, Harzen und Rinden ätherische Öle. Auch in asiatischen Hochkulturen wurden Pflanzenessenzen zu Heilzwecken genutzt.

Die Anwendung von naturreinen ätherischen Ölen ist eine Stärkung, Unterstützung und Regeneration von Körper, Geist und Seele. Sie regen die körpereigenen Selbstheilungskräfte an und können das Wohlbefinden steigern. Wenn Kommunikation und Denken immer mehr eingeschränkt sind, kann mit ätherischen Ölen oft der Weg über die Sinne und die Berührung zu Menschen mit demenzieller Erkrankung gefunden werden. Durch eine gezielte Behandlung mit ätherischen Ölen können psychische Auswirkungen der Erkrankung in vielen Situationen positiv beeinflusst werden und so den Betroffenen Erleichterung bringen. Es besteht die Möglichkeit die ätherischen Öle u. a. per Duftvernebler oder Einreibungen einzusetzen.

Die Anwendungen sind für unsere Bewohner kostenfrei.

Voriger Beitrag

Nächster Beitrag