Neuigkeiten – 15. Februar 2021

Die Zahlen der positiven Fälle in der Einrichtung sind rückläufig. Am vergangenen Wochenende haben alle impfbereiten MitarbeiterInnen und BewohnerInnen die Folgeimpfung erhalten. Der reibungslose Ablauf wurde durch das Mobile-Impf-Team (MIT) und Mitarbeitenden des Hauses sichergestellt. Alle BewohnerInnen scheinen die Impfung bisher gut zu vertragen.

Testmöglichkeiten für BesucherInnen und externe Dienste

Einen PoC-Schnelltest können Sie montags, mittwochs, freitags von 10:00 Uhr – 12:30 Uhr und von 13:30 Uhr – 16:30 Uhr am Haupteingang abnehmen lassen. Das negative Testergebnis ist maximal 48 Stunden gültig. Es ist zwingend erforderlich unaufgefordert vor Betreten der Einrichtung ein negatives Testergebnis vorzuweisen und eine FFP2-Maske zu tragen.

Skype & Besuchsmöglichkeiten 

Die Nutzung von Skype-Videoanrufen ist abhängig von der Internetqualität. Diese kann innerhalb der Einrichtung schwanken. Bitte informieren Sie sich im Vorfeld, ob ein Skype-Gespräch innerhalb des Zimmers oder nur im Gemeinschaftsraum möglich ist. Wir arbeiten weiterhin am Ausbau der Internetinfrastruktur.

Besuchsmöglichkeiten bestehen weiterhin ausschließlich im Zimmer der BewohnerInnen oder außerhalb der Einrichtung, z.B. für Spaziergänge an der frischen Luft. Bitte halten Sie Rücksprache, bei Quarantäne-Verordnungen sind Besuche nicht möglich.

Doppelzimmer – hier sind Besuche im externen Besucherzimmer möglich. Dies gilt auch für den Fall eines Absonderungsbescheids des Zimmernachbarn (KP1). Sollte eine behördlich angeordnete Quarantäne für einen Zimmernachbarn bestehen, dürfen diese Zimmer nicht betreten werden.

Anmerkungen und Rückmeldungen 

Wir sind dankbar über jeden Hinweis und jeglichen Rückmeldungen. Wir wollen eine reibungslose Kommunikation sicherstellen. Falls Fragen bestehen bleiben erreichen Sie uns zu den üblichen Geschäftszeiten unter 06202 / 7080.

Voriger Beitrag

Nächster Beitrag