♥ PFLEGE
♥ VERTRAUEN
♥ GEBORGENHEIT
♥ SICHERHEIT

Kooperation mit dem Sara Lehmann Spielhaus

Das Spielhaus Sara Lehmann in Speyer ist eine städtische Spiel- und Lerneinrichtung. Hier leben von Obdachlosigkeit bedrohte Familien sowie Asylbewerber unterschiedlicher Nationalität, Kultur und Religion.
Mit Freude spielen, gestalten und lernen sowie Erfolgserlebnisse zu haben sind wichtige Erfahrungen, die das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten der Kinder stärken.
Dieser Grundhaltung  geht das Spielhaus Sara Lehmann nach, denn die soziale Herkunft beeinflusst die Bildungschancen der Kinder und Jugendlichen in besonderem Maße. Das Spielhaus hat zur Aufgabe, diesen Benachteiligungen entgegenzuwirken und in enger Zusammenarbeit mit den Eltern neue Möglichkeiten und Perspektiven zu eröffnen.
Insgesamt können 25 Kinder und Jugendliche an den Bildungs- und Freizeitangeboten teilnehmen.
Das Spielhaus Sara Lehmann bietet Unterstützung in unterschiedlichen Bereichen. So ist das Spielhaus eine zentrale Anlaufstelle für Beratungen, die bei Bedarf auch weiterführende Hilfsangebote vermittelt. Nach der Schule wird den Kindern und Jugendlichen Unterstützung bei den Hausaufgaben geboten. Am Nachmittag findet ein offener Spielbetrieb statt und es gibt zudem verschiedenste Projekte, an denen die Kinder in Kleingruppen teilnehmen können. Auch Ausflüge und Freizeitangebote außerhalb der Einrichtung gehören zum festen Bestandteil des Programms, welche auch in Kooperation mit dem B+O Seniorenzentrum stattfinden.

Am Mittwoch, den 31.01.2018 fand unser erstes gemeinsames Treffen statt.
Drei Bewohner und drei Mitarbeiter des B+O Seniorenzentrums besuchten das Sara Lehmann Spielhaus in Speyer. Dort angekommen wurden die Bewohner sowie die Mitarbeiter des B+O Seniorenzentrums freudig von den Mitarbeitern und den Kindern des Spielhauses empfangen. Zum Einstimmen sangen sie uns ein Willkommenslied.  Zum besseren Kennenlernen gab es eine Vorstellungsrunde, bei der ein Stoffherz von Person zu Person gereicht wurde und jeder in der Runde sich vorstellte.
Für das leibliche Wohl wurde auch gesorgt, denn zuvor hatte die soziale Betreuung des B+O Seniorenzentrums leckeren Kuchen gebacken und mitgebracht. In geselliger Runde saßen wir alle bei Kaffee und Kuchen zusammen. Unser Bewohner Herr Mayer trug das Märchen „ Der Wolf und die 7 Geißlein vor“ und erntete dafür von beiden Seiten  großes Lob. Abschließend bekamen die Bewohner und die Mitarbeiter des B+O Seniorenzentrums einen Einblick in das Konzept und die Räumlichkeiten des  Hauses. Es war ein sehr gelungener und schöner Nachmittag für Jung und Alt und wir freuen uns auf die weiteren Treffen und die Zusammenarbeit mit dem Sara Lehmann Spielhaus.

Nächster Beitrag