♥ PFLEGE
♥ VERTRAUEN
♥ GEBORGENHEIT
♥ SICHERHEIT

Besuche sind wieder möglich

Liebe Angehörige,

die Corona-Krise schränkt unser aller Alltag ein, am meisten treffen uns aber wohl die Kontaktbeschränkungen. Die Landesregierung Baden-Württemberg sieht nun in der neuen Corana-Verordnung eine Lockerung des Besuchsverbots in Pflegeheimen ab dem 18.05.2020 vor.

Dies stellt uns als Pflegeeinrichtung vor eine große Herausforderung, denn es ist schwierig, ein gesundes Maß zwischen Schutz von besonders gefährdeten Personengruppen, wie unseren Bewohnerinnen und Bewohnern, und dem Erhalt von sozialen Kontakten zu finden.

Selbstverständlich ist es auch uns ein Anliegen, Kontakte zwischen Angehörigen und Bewohnern zu ermöglichen. Dennoch erhöht jeder zusätzliche Kontakt nach Außen auch deutlich die Gefahr, dass sich unsere Bewohner mit dem Coronavirus infizieren. Hinzu kommt, dass wir die Besucherbereiche in dieser Zeit für unsere anderen Bewohner „sperren“ müssen – daher bitten wir Sie um Ihr Verständnis dafür, dass wir Besuche in unserem Hause nur zu vorgegebenen Zeiten und unter festen Vorgaben ermöglichen können, die die Einhaltung aller Hygienerichtlinien lückenlos sicherstellen.

Sollten Sie den dringenden Bedarf haben, eine/n Bewohner/in in unseren Räumlichkeiten zu besuchen, gelten folgende Rahmenbedingungen:

  • Besuche sind nur nach Voranmeldung, mindestens 24 Std. im Voraus über unsere Zentrale, möglich
  • Besuchszeiten sind am Dienstag und Donnerstag,
  • jeweils 10:00 Uhr – 12:00 Uhr und 15:00 Uhr – 17:00 Uhr, wobei jeder Bewohner einen Besuch pro Tag erhalten darf
  • Um möglichst vielen Angehörigen die Möglichkeit zum Besuch geben zu können, ist die Besuchszeit auf 30 Minuten begrenzt, zudem sind maximal 2 Besucher zugelassen
  • Falls vorhanden, bringen Sie bitte einen zu Besuchsbeginn noch unbenutzten Mund-Nasen-Schutz mit – sollten Sie nicht über einen solchen verfügen, stellen wir Ihnen einen solchen zur Verfügung. Dieser ist während des gesamten Besuchs von Besuchern, wie auch von den Besuchten zu tragen! Ebenso ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern konstant einzuhalten! Vor dem Betreten, sowie beim Verlassen unseres Hauses muss eine Händedesinfektion erfolgen!
  • Die Besuche finden in einem Besucherraum, bzw. bei schönem Wetter in unserem Garten statt. Besuche im Bewohnerzimmer sind nur in Ausnahmefällen, z.B. im Rahmen der Sterbebegleitung und nach vorheriger Genehmigung durch die Einrichtungsleitung möglich.
  • Um die Einhaltung der Hygienerichtlinien sicherzustellen, hält sich während der Besuche durchgehend ein/e Mitarbeiter/in des B+O Seniorenzentrums im Besucherraum, bzw. im Garten auf

Unsere „Kontaktmöglichkeit im Freien“, die Besuche am Fenster, werden wir Ihnen auch weiterhin im bisherigen Umfang ermöglichen – bitte nutzen Sie dieses Angebot rege, denn es stellt eine Besuchsmöglichkeit dar, bei welcher Sie nicht befürchten müssen, sich selbst oder Andere mit dem Coronavirus zu infizieren!

Zur Abstimmung Ihrer Besuchstermine, gleich welcher Art, kontaktieren Sie uns bitte telefonisch über unsere Zentrale. Eine Terminvereinbarung ist ab 10.00 Uhr möglich.
Vielen Dank für Ihre Mithilfe und Geduld in dieser Zeit. Bleiben Sie gesund!

Die Geschäftsleitung und Ihr Team des B+O Seniorenzentrums

Voriger Beitrag

Nächster Beitrag